MBSR Ausbildung

Was ist MBSR?

Mindfulness based Stress Reduction (MBSR) ist ein Verfahren, dass bereits 1979 von Jon Kabat-Zinn in Amerika entwickelt worden. Jon Kabat-Zinn hat mit der MBSR- Programm zur Entwicklung von Achtsamkeiten eine Methode entwickelt, die vor allem in der westlichen Welt sehr verbreitet ist. Dies hat sicherlich damit zu tun, dass die Achtsamkeitspraxis und die Wirkweisen in diesem Programm völlig unabhängig von ihren buddhistischen Wurzeln gesehen und vermittelt werden. Die Achtsamkeitspraxis wurde so auch vielen Personen zugänglich, die keinen Bezug zum Buddhismus haben. Außerdem wurden die Achtsamkeitspraktiken von Jon Kabat-Zinn auf die Bedürfnisse der westlichen Welt angepasst und Ihre heilenden Komponenten hervorgehoben.
Die stressreduzierende Wirksamkeit von MBSR ist in vielen klinischen Studien nachgewiesen und besonderes im angelsächsischen Raum ist MBSR inzwischen sehr verbreitet. MBSR richtet sich an alle möglichen Zielgruppen: Gestresste Menschen, suchtgefährdete Personen, Menschen mit Schmerzen oder chronischen Erkrankungen usw.
Inzwischen existieren auch viele abgewandelte Programme wie z.B. MBCT (Mindfulness based Cognitiv Therapy) die sich an spezielle Zielgruppen richten. MBCT ist zum Beispiel für die Rückfallprophylaxe von Menschen entwickelt, die an wiederkehrenden Depressionen leiden.

In einem 8-wöchigem MBSR-Kurs lernen die Teilnehmenden verschiedene Verfahren kennen, insbesondere:

- Body Scan: Achtsame Körperwahrnehmung
- Yoga
- Sitzmeditation
- Gehmeditation
- Achtsamkeit im Alltag z.B. achtsames Essen

Jede Woche gibt es ein Treffen in dem ein Verfahren vorgestellt und eingeübt wird. Die Übungen werden dann während der Woche von den Teilnehmenden täglich 45 Minuten lang eingeübt. Die meisten Teilnehmer bemerken eine deutliche Verbesserung Ihrer Lebensqualität und fahren nach dem Kurs mit den Übungen fort.

Ausbildung und Weiterbildung in MBSR
Wer sich in MBSR fortbilden lassen möchte hat verschiedene Möglichkeiten. Eine Einführung in das Konzept bietet die „Weiterbildung zum achtsamen Berater“. Darüber hinaus besteht natürlich die Möglichkeit selbst einmal an einem 8-wöchigen MBSR-Kurs teilzunehmen um das Programm kennenzulernen.
Es ist auch möglich, eine Ausbildung zum MBSR-LehrerIn zu absolvieren und selbst MBSR oder MBCT-Kurse anzubieten. Die Ausbildung dauert in der Regel 1,5 Jahren mit 30-40 Präsenztagen. Hier ist aber Voraussetzung, dass man selbst schon längere Zeit Achtsamkeit praktiziert und/oder an MSR-Kursen teilgenommen hat.

Einführung in die Methode MBSR:
Weiterbildung Achtsame Beratung

8-wöchige MBSR-Kurse:
Wer einen MBRS-Kurs absolvieren möchte kann auf der Seite des MSR-Verbandes nach ausgebildeten LehrerInnen in der Nähe suchen:
http://www.mbsr-verband.org/mbsr-mbct-kurse/erweiterte-suche.html

Ausbildung zur MBSR-LehrerIn
Wer eine Ausbildung zum MBSR-LehrerIn oder zum MBCT-LehrerIn absolvieren möchte kann sich auf der Seite des Berufsverbandes über anerkannte Ausbildungsinstitute informieren:
http://www.mbsr-verband.org/ausbildungen.html

Konzeptionierung und technische Umsetzung durch hobutech.